Die Beleuchtung ist ein wichtiges Element jeder künstlerischen Komposition. Computergestützte Vektorillustrationen, wie sie beispielsweise in Adobe Illustrator erstellt wurden, sind keine Ausnahme. Gut gestaltete Lichteffekte können ansonsten flachen und langweiligen Illustrationen, denen das Leben zu fehlen scheint, eine Ebene des Realismus verleihen. Erstellen Sie einen Scheinwerfereffekt in Ihren Illustrationen, indem Sie die in Illustrator integrierten Werkzeuge verwenden, um realistische Beleuchtung zu zeichnen.

...

Hintergrund erstellen

Erstellen Sie ein neues Dokument in Illustrator und zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug ein Quadrat, das der vollen Größe des Dokuments entspricht. Wählen Sie das Verlaufswerkzeug und klicken Sie auf das Quadrat, um einen Schwarz-Weiß-Verlauf anzuwenden. Stellen Sie den Verlaufsregler so ein, dass der weiße Anschlag in der oberen linken Ecke des Quadrats liegt. Dadurch entsteht Licht, das von dieser Ecke ausgeht und gedimmt wird, wenn es sich dem gegenüberliegenden Rand der Komposition nähert.

Das Rampenlicht zeichnen

Erstellen Sie eine neue Ebene, um die Scheinwerferform beizubehalten. Verwenden Sie das Stiftwerkzeug, um eine Kegelform zu zeichnen, die sich diagonal von der oberen linken Ecke der Komposition zur unteren rechten Ecke erstreckt. Verwenden Sie das Werkzeug Ankerpunkt konvertieren, um jede Ecke des Kegels so abzurunden, dass sich der Kegel erweitert, wenn er sich dem Boden der Komposition nähert. Stellen Sie beide Anschläge auf dem Verlaufsregler auf Weiß und bewegen Sie sie entlang des Schiebereglers, sodass sie an entgegengesetzten Enden sitzen.

Lichteffekt erzeugen

Doppelklicken Sie auf den Verlaufsstopp am unteren Rand des Schiebereglers und stellen Sie die Deckkraft auf 0 Prozent ein, um einen Überblendungseffekt zu erzielen. Wählen Sie die Kegelform mit dem Auswahlwerkzeug aus und kopieren Sie sie. Erstellen Sie eine zweite neue Ebene, um die Formen getrennt zu halten. Fügen Sie eine Kopie der Kegelform direkt über dem Original ein, indem Sie auf das Menü "Bearbeiten" und dann auf "An Ort und Stelle einfügen" klicken oder die Tastenkombination Strg + Umschalt + V verwenden.

Verwenden von Unschärfen und Deckkraft

Wählen Sie den kopierten Kegel auf der neuen Ebene aus und klicken Sie in der Palette "Darstellung" auf die Schaltfläche "Neuen Effekt hinzufügen". Navigieren Sie zum Flyout "Weichzeichnen" und wählen Sie "Gaußscher Weichzeichner". Wenden Sie eine Unschärfe von 4 Pixel auf die Form an und stellen Sie die Deckkraft der Form mithilfe der Palette "Darstellung" auf 66 Prozent ein. Wählen Sie den Originalkegel aus und stellen Sie die Deckkraft mithilfe der Palette "Darstellung" auf 33 Prozent ein. Um ein Objekt mit dem Spotlight-Effekt hervorzuheben, platzieren Sie es auf der ursprünglichen Hintergrundebene, sodass die Spotlight-Formen darüber liegen.