Unabhängig davon, ob Sie Ihre Webcam für Video-Chats, Schnappschüsse oder Tutorials verwenden, kann eine Verzögerung die Qualität des Ausgabebilds einer Webcam erheblich beeinträchtigen. Eine Verzögerung der Webcam kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, darunter veraltete Treiber, Internetverbindung, Computerleistung und Bildrate. Nachdem Sie festgestellt haben, welcher Faktor Ihre Webcam stört, sollten Sie in der Lage sein, eine Verzögerung des Geräts zu verhindern.

Schwarzer Laptop mit Webcam, Seitenwinkelansicht

Internetverbindung

Eine langsame oder ausgelastete Internetverbindung kann bei Verwendung einer Video-Chat-Anwendung wie Skype, Windows Live Messenger oder Yahoo Messenger zu einem verzögerten oder abgehackten Bild führen. Die meisten VoIP-Dienste erfordern eine minimale Internetgeschwindigkeit für qualitativ hochwertige Video-Chats, z. B. 256 kbit / s. Wenden Sie sich an Ihren ISP und bestätigen Sie Ihren Internetplan. Unternehmen wie Comcast bieten unterschiedliche Internetgeschwindigkeiten an. Abhängig von Ihrem Plan müssen Sie möglicherweise die Verbindungsgeschwindigkeit erhöhen, um die Kompatibilität zu erhöhen.

Anwendungen von Drittherstellern

Das Ausführen von Anwendungen zusätzlich zur Verwendung von Webcam-Software oder eines Video-Chat-Dienstes kann dazu führen, dass Ihr Webcam-Bild träge erscheint. Schließen Sie alle speicherintensiven Programme, einschließlich Mediaplayer, Spiele und Peer-to-Peer-Software sowie alle geöffneten Webbrowser. Starten Sie Ihre Webcam-Software und zeigen Sie eine Vorschau Ihres Live-Webcam-Bildes an. Wenn die Kamera immer noch zurückbleibt, müssen Sie möglicherweise Ihren Webcam-Treiber aktualisieren oder die Bildrate des Geräts erhöhen.

Treiber

Veraltete Treiber können zu Inkompatibilitätsproblemen zwischen Ihrer Webcam und einer Video-Chat-Anwendung wie Skype führen. Gehen Sie zu "Start", geben Sie "Geräte-Manager" in die Suchleiste ein und klicken Sie auf "Eingabe". Das Fenster "Geräte-Manager" wird automatisch geöffnet. Erweitern Sie die Option "Sound, Video und Game Controller" und doppelklicken Sie auf den auf Ihrem PC installierten Webcam-Treiber. Klicken Sie oben im Fenster "Eigenschaften" auf die Registerkarte "Treiber" und dann auf die Schaltfläche "Treiber aktualisieren".

Bildrate

Der Energiesparmodus eines Laptops kann die fps (Bilder pro Sekunde) der Webcam erheblich reduzieren. Wenn bei einem Laptop eine Verzögerung der Webcam auftritt, laden Sie Ihren Computer mit dem Netzkabel auf. Starten Sie nach dem Anschließen Ihres Laptops Ihre Webcam-Software. Klicken Sie auf "Einstellungen" und suchen Sie die Option "Bildrate". Erhöhen Sie die Bildrate auf 30 fps, was ideal für die Aufnahme oder das Streaming von Videos ist.