Eine Wiederherstellung ist häufig möglich, wenn Sie versehentlich ein oder mehrere Google Text & Tabellen löschen. Das Wiederherstellen des Originaldokuments zusammen mit dem gesamten zugehörigen Inhalt ist normalerweise eine Frage der Suche im Papierkorb. Führen Sie jedoch immer zuerst eine allgemeine Suche in Google Text & Tabellen durch, um sicherzustellen, dass das Dokument nicht falsch auf dem Laufwerk abgelegt ist.

Arbeiten am Laptop

Nach Dokumenten suchen

Die Suche nach Google Text & Tabellen-Dokumenten ist über die allgemeine Suchfunktion einfach. Sie benötigen jedoch den Namen, der für das Dokument verwendet wird, um eine effektive Suche durchzuführen. Öffnen Sie Google Drive auf Ihrem Computer. Dort werden alle Ihre gespeicherten Dokumente, Tabellenkalkulationen und Mediendateien im Google Cloud-Speichersystem gespeichert.

Gehen Sie zum oberen Rand des Fensters und suchen Sie die Suchleiste. Geben Sie den Namen des Dokuments ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Laufwerk zu durchsuchen. Das fehlende Dokument wird möglicherweise in der falschen Datei oder am falschen Speicherort auf dem Laufwerk gespeichert und nicht gelöscht. Dieser Suchvorgang ruft falsch platzierte Dateien ab - wenn der Name richtig geschrieben ist. Verschieben Sie das verlorene Dokument nach dem Auffinden in die entsprechende Datei oder in den entsprechenden Speicherplatz, damit Sie es später problemlos abrufen können.

Eine weitere einfache Suchmethode ist die Registerkarte "Zuletzt verwendete Dokumente". Öffnen Sie Google Drive und suchen Sie im linken Navigationsbereich nach der Option "Zuletzt verwendet". Dieser Abschnitt zeigt alle Dokumente und Dateien, auf die im letzten Verlauf zugegriffen wurde. Wenn Sie das Dokument in den letzten ein oder zwei Wochen angezeigt oder bearbeitet haben, wird es möglicherweise in diesem Bereich angezeigt. Führen Sie eine visuelle Suche in den angezeigten Dokumenten durch, um die Datei zu finden.

Überprüfen Sie abschließend den Download-Ordner, ob die Datei per E-Mail gespeichert oder von einer externen Quelle importiert wurde. Möglicherweise wurde es in den Downloads gespeichert, ohne in die Google Drive-Ordner zu wechseln. Kopieren Sie das Dokument aus den Downloads und verschieben Sie es an den entsprechenden Speicherort. Freigegebene Dokumente werden auf ähnliche Weise gespeichert. Klicken Sie auf die Registerkarte Mit mir geteilt, um Dateien auf diese Weise zu suchen. Sie sind auch über die E-Mail-Benachrichtigung zugänglich, die erstellt wurde, als die Datei ursprünglich freigegeben wurde.

Google Text & Tabellen wiederherstellen

Um gelöschte Google Drive-Dateien wiederherzustellen, öffnen Sie Google Drive und sehen Sie im linken Navigationsbereich nach. Suchen Sie die Option Papierkorb und klicken Sie darauf, um alle im Papierkorb gespeicherten Dateien anzuzeigen. Google Drive speichert gelöschte Dateien für eine lange Zeit in diesem Fach, wenn nur minimale Dateien vom Laufwerk gelöscht werden. Wenn der Papierkorb gefüllt ist, werden die ältesten Dateien schließlich vollständig gelöscht.

Durchsuchen Sie den Papierkorb manuell, um die Datei zu finden. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf Wiederherstellen, um das Dokument auf das Hauptlaufwerk zurückzugeben. Greifen Sie nach der Wiederherstellung über die Option Zuletzt verwendete Dateien auf das Dokument zu.

Wenn die Datei nicht mehr im Papierkorb gespeichert und nicht im Laufwerk verlegt wird, ist möglicherweise keine Wiederherstellung möglich. Durchsuchen Sie die E-Mail nach freigegebenen Anhängen des Dokuments als letzten Ausweg für die Wiederherstellung. Andernfalls ist die Datei wahrscheinlich für immer verloren.

Gelöschten Inhalt wiederherstellen

In einigen Fällen ist die Datei vorhanden, der Inhalt des Dokuments wurde jedoch versehentlich gelöscht. Dies ist ein häufiger Fehler, der während des Bearbeitungsprozesses auftritt. Wenn Sie einen Text- oder Medienblock markieren und versehentlich die Rücktaste drücken, wird Ihre harte Arbeit aus dem Dokument entfernt. Glücklicherweise kann dieser Inhalt leicht wiederhergestellt werden, und selbst die Formatierung kehrt perfekt zurück.

Navigieren Sie in Google Text & Tabellen zur Hauptsymbolleiste und klicken Sie auf Bearbeiten. Suchen Sie im Dropdown-Menü nach "Rückgängig" und wählen Sie es aus. Durch Auswahl dieser Option wird der zuletzt ausgeführte Schritt rückgängig gemacht. Wenn das Löschen von Inhalten der letzte Schritt war, wird der Inhalt wiederhergestellt. Möglicherweise müssen Sie die Option Rückgängig mehrmals drücken, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.