Time Warner Cable weist Kunden beim Kauf von Internetdiensten automatisch eine RoadRunner-E-Mail-Adresse zu. RoadRunner ist ein kostenloser E-Mail-Anbieter, der Datenschutzeinstellungen bietet, die Kunden innerhalb ihrer E-Mail anpassen können. Mit diesen Einstellungen kann ein E-Mail-Benutzer E-Mails von benutzerdefinierten E-Mail-Adressen blockieren. Durch das Blockieren der E-Mail-Adresse wird verhindert, dass Nachrichten von diesem bestimmten Absender in Ihren RoadRunner-Posteingang gelangen.

...

Schritt 1

Besuchen Sie die offizielle Time Warner Cable RoadRunner-Homepage unter rr.com. Klicken Sie im Symbolleistenmenü auf die Option "Mail". Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die dafür vorgesehenen leeren Felder ein. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Klicken Sie auf "Anmelden", um auf Ihr E-Mail-Konto zuzugreifen.

Schritt 2

Klicken Sie auf "Einstellungen". Scrollen Sie nach unten zur Kategorie "Postfachoptionen anpassen". Klicken Sie auf "Nachrichtenoptionen zulassen und blockieren".

Schritt 3

Klicken Sie auf den Kreis neben "Erweiterte Blocksender", um die RoadRunner-E-Mail-Blockierung zu aktivieren. Geben Sie die E-Mail-Adresse oder den Domainnamen ein, von dem Sie keine E-Mails erhalten möchten.

Schritt 4

Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf den Kreis neben "Mail aus blockierten Absendern löschen" unter der Überschrift "Aktionen für blockierte Mail". Klicken Sie auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.