Vizio-Flachbildschirme bieten je nach gekauftem Modell eine schwindelerregende Auswahl an Bildeinstellungen, Profilen und Anpassungen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Anzeigeeinstellungen besonders persönlich sind. Es gibt keine absolut richtige Einstellung, obwohl viele Standards für sogenannte "optimale" Einstellungen weiterentwickelt wurden. Das Neueinstellen oder Neukalibrieren eines Vizio LCD HDTV ist einfach über die Schaltfläche "Menü" am Gerät selbst oder über die Fernbedienung. Viele Vizio-Kalibrierungseinstellungen sind nützlich. andere sind weitgehend unnötig. Aber der ultimative Richter sind wirklich Sie, der Käufer, wenn es um die Kalibrierung eines Vizio-LCD geht.

...

Schritt 1

Passen Sie Helligkeit, Kontrast und Schärfe an. Dies sind die grundlegendsten Bildeinstellungen, die für Anzeigezwecke in Showrooms häufig zu stark verbessert werden.

Schritt 2

Passen Sie mehr Minuten "Bildeinstellungen" an. Stellen Sie Folgendes auf die entsprechenden Zahlen ein und passen Sie es Ihren persönlichen Vorlieben an: "Bild" - "Benutzerdefiniert", "Hintergrundbeleuchtung" -24, "Helligkeit" -83, "Kontrast" -72, "Farbe" -44 , "Farbton" -1 und "Schärfe" -2.

Schritt 3

Stellen Sie ein weiteres Array von "Farbtemperatureinstellungen" auf diese jeweiligen Zahlen ein, die aus professionellen Tests hervorgegangen sind: "Startpunkt" - "Normal", "Rot" -161, "Grün" -128, "Blau" -170, "R-" Offset "-132," G-Offset "-128 und" B-Offset "-128.

Schritt 4

Verwenden Sie "Zurücksetzen", wenn Ihr TV-Modell dies bietet. Dies ist eine Feinabstimmung, die die Möglichkeit bietet, einzelne Bildeinstellungen zu ändern, ohne andere angepasste Einstellungen zu ändern. Auf diese Weise können Sie einzelne Kalibrierungselemente nach Ihren persönlichen Vorlieben und / oder Ihrer Programmquelle vergleichen.