Das Starren auf Ihr Hintergrundbild ist nicht die einzige Verwendung Ihres Desktop-Hintergrunds - der Hintergrund Ihres Computers kann interaktiver sein als Sie denken. Da Sie ein Webseitendokument (eine ".html" -Datei) als Hintergrundbild laden können, können Sie ein Webseitendokument erstellen, das Links zu Websites enthält, die Sie häufig besuchen. Wenn Sie dann auf den Link in Ihrem Hintergrundbild klicken, öffnet Ihr Webbrowser die Seite, auf die Sie geklickt haben.

...

Schritt 1

Öffnen Sie den Editor, indem Sie zu "Start> Programme> Zubehör> Editor" gehen.

Schritt 2

Geben Sie den folgenden HTML-Code ein, um Ihre Links zu erstellen: Google

Meine E-Mail

Wenn Sie verschiedene Links hinzufügen möchten, geben Sie einfach die Adresse der Seite in den Abschnitt "a href =" und den Titel des Links nach dem ">" ein.

Schritt 3

Gehen Sie zu "Datei", "Speichern unter", speichern Sie Ihre Datei unter dem Namen "my_wallpaper.html" und speichern Sie sie an einem Ort, an den Sie sich erinnern werden.

Schritt 4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf Ihrem Desktop und klicken Sie auf "Eigenschaften", um das Fenster "Anzeigeoptionen" zu öffnen.

Schritt 5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Desktop" und dann auf die Schaltfläche "Durchsuchen ...". Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihre HTML-Datei enthält, und klicken Sie auf "Öffnen". Klicken Sie dann im Fenster "Anzeigeoptionen" auf "OK". Sie sehen Ihre Links in der oberen linken Ecke Ihres Desktop-Hintergrunds. Klicken Sie auf einen Link, um ihn in Ihrem Webbrowser zu öffnen.