Das Hinzufügen Ihrer Kontaktinformationen am Ende einer E-Mail in Microsoft Outlook ist eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Kontakten und Kollegen zu vernetzen. Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummern lassen sich am besten mit einer Signatur in Outlook hinzufügen. Denken Sie beim Erstellen einer Signatur daran, dass es besser ist, formeller als weniger zu sein, und halten Sie es einfach und auf den Punkt.

...

Schritt 1

Starten Sie Ihre Outlook-Anwendung. Klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf "Extras". Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Optionen".

Schritt 2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Mail-Format". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Signaturen" und dann auf der nächsten Seite auf die Schaltfläche "Neu".

Schritt 3

Geben Sie der neuen Signatur einen Namen und geben Sie ihn in das Feld "Geben Sie einen Namen für Ihre neue Signatur ein" ein. Die neue Signatur wird im Feld links auf der Seite angezeigt.

Schritt 4

Markieren Sie den neuen Signatureintrag. Verwenden Sie die Formatierungssymbolleiste "Signatur bearbeiten" und das leere Textfenster, um Ihre Signatur zu erstellen. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Textfenster ein. Formatieren Sie es so, dass es formal und geschäftlich erscheint.

Schritt 5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", wenn Sie mit dem Erstellen Ihrer Signatur mit Ihren Kontaktinformationen fertig sind.

Schritt 6

Klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf "Einfügen", nachdem Sie eine Nachricht verfasst haben. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Signatur" und scrollen Sie dann über den Namen der soeben erstellten Signatur.