Empfänger von PDF-Dateien können die Informationen anzeigen, jedoch ohne professionelle Software keine Änderungen vornehmen. Wenn Sie mit einer PDF-Datei arbeiten und Anpassungen am Dokumentlayout vornehmen müssen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um diese Aufgabe auszuführen, ohne das Dokument in ein neues Dateiformat zu konvertieren. Wenn beispielsweise die Druckränder in Ihrem PDF-Dokument falsch oder unattraktiv sind, passen Sie sie an, indem Sie die "Ansicht" des Dokuments ändern.

...

Zum Drucken

Schritt 1

Öffnen Sie Ihre Datei in Adobe Acrobat. Klicken Sie im Menü "Dokument" auf "Seiten zuschneiden".

Schritt 2

Ändern Sie die Seitenränder, indem Sie die oberen, unteren, linken und rechten Randgrößen in die bereitgestellten Befehlsfelder eingeben. Klicken Sie auf das Feld "Proportionen einschränken", um die Formatierung Ihres Dokuments beizubehalten.

Schritt 3

Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Dokumentänderungen im Bildvorschaufenster des Dialogfelds an. Wenn es wie gewünscht aussieht, klicken Sie auf "OK". Speichern Sie die Änderungen in Ihrer PDF-Datei.

Zum Betrachten

Schritt 1

Öffnen Sie Ihre PDF-Datei in Adobe Reader. Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Eigenschaften".

Schritt 2

Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf die Registerkarte "Erstansicht". Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "Vergrößerung".

Schritt 3

Wählen Sie die Dokumentvergrößerung auf "Sichtbar anpassen". Die Ränder in Ihrem Dokument werden ausgeblendet, sodass nur der Text in der PDF-Datei angezeigt werden kann. Wenn Empfänger diese PDF-Datei öffnen, sind keine Ränder sichtbar.