TeamViewer bietet eine einfache und sichere Möglichkeit, eine Verbindung zu einem Remotecomputer herzustellen. Über diese Verbindung kann ein Remotebenutzer mit einem System interagieren, als würde er es lokal verwenden, um Programme einzurichten, Systemeinstellungen zu ändern oder Fehler zu beheben. Ein Remote-Benutzer kann nicht nur auf die regulären Funktionen des Geräts zugreifen, sondern auch Dateien in das System oder aus dem System übertragen. Während die meisten Funktionen nahtlos funktionieren, erfordern einige Tastenkombinationen, z. B. das Drücken von "Alt + Tab" zum Ändern von Fenstern, das Festlegen einer Option zum Umleiten des Tastendrucks vom lokalen Computer zum Remote-Fenster.

Schritt 1

Öffnen Sie TeamViewer und geben Sie die Partner-ID des Remotecomputers ein. Klicken Sie auf "Mit Partner verbinden".

Schritt 2

Geben Sie das Verbindungskennwort ein und drücken Sie "Anmelden". Alternativ können Sie für registrierte Mitglieder eine gespeicherte Verbindung aus Ihrer Liste "Arbeitsplatz" auswählen.

Schritt 3

Öffnen Sie das Menü "Aktionen" in der TeamViewer-Symbolleiste und klicken Sie auf "Tastenkombinationen senden".

Schritt 4

Drücken Sie "Alt + Tab", um zwischen den Fenstern auf dem Remote-Computer zu wechseln. Um den Befehl "Alt + Tab" an Ihren lokalen Computer zurückzugeben, öffnen Sie das Menü "Aktionen" erneut und deaktivieren Sie "Tastenkombinationen senden". Sie können diese Einstellung auch mit der Taste "Bildlaufsperre" aktivieren und deaktivieren.

Tipps & Warnungen

  • Sie können die Option "Tastenkombinationen senden" nur innerhalb einer offenen TeamViewer-Verbindung festlegen. Die Option bleibt zwischen den Sitzungen nicht ausgewählt, sodass Sie sie jedes Mal auswählen müssen, wenn Sie eine neue Verbindung herstellen. Dieselbe Einstellung unterstützt auch andere Tastaturkürzel wie "Alt + F", um das Menü "Datei" zu öffnen. Die einzige nicht zulässige Verknüpfung ist "Strg + Alt + Entf", um den Windows Task-Manager zu öffnen. Um diesen Befehl zu senden, wählen Sie im Menü "Aktionen" die Option "Strg + Alt + Entf".