Das Sketchbook Pro 6 von Autodesk kombiniert leistungsstarke Grafikdesign-Tools mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, mit der Benutzer das Gefühl haben, auf Papier zu zeichnen. Benutzer wählen aus einer Vielzahl anpassbarer Pinselarten aus und ziehen den Pinsel dann einfach mit einer Maus oder einem Touchscreen über den Bildschirm, um Designs und Farben hinzuzufügen. Zum Mischen verschiedener Elemente können Benutzer Farben und Formen auf verschiedenen Ebenen trennen und dann einen der Mischmodi von Sketchbook direkt im Ebeneneditorfenster auswählen.

Mischung der bunten Aquarellmalerei.

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass das Ebeneneditorfenster auf Ihrem Sketchbook-Bildschirm geöffnet ist. Es sollte standardmäßig in einer neuen Zeichnung geöffnet werden. Wenn Sie es geschlossen haben, klicken Sie im oberen Menü auf "Fenster" und wählen Sie "Ebeneneditor".

Schritt 2

Erstellen Sie Ihre erste Ebene. Verwenden Sie Pinsel, um ein Design zu erstellen, oder wählen Sie einfach den Farbeimer für einen einfarbigen Hintergrund aus.

Schritt 3

Klicken Sie oben im Ebeneneditor auf das Symbol "+", um eine neue Ebene zu erstellen.

Schritt 4

Erstellen Sie die zweite Ebene, die Sie mit der ersten mischen möchten. Vor dem Mischen werden Farben in Ihrer zweiten Ebene über der ersten Ebene angezeigt, ohne das Hintergrundfarbschema widerzuspiegeln.

Schritt 5

Wählen Sie einen Mischmodus. Stellen Sie sicher, dass Ihre zweite Ebene im Ebeneneditorfenster ausgewählt ist, und klicken Sie auf die Pfeilsymbole oben im Ebeneneditorfenster auf beiden Seiten des Wortes "Normal". Normal ist die Standardeinstellung ohne Überblendung. Bildschirm, Multiplizieren und Hinzufügen sind die drei Mischmodi von Sketchbook. Sketchbook wendet den gewünschten Mischmodus an, um die Farben in Ihrer zweiten Ebene basierend auf den Werten in der ersten zu ändern.