Während die Kalenderfunktion in Microsoft Outlook bei der Zeitplanverwaltung hilfreich ist, gibt es möglicherweise einige Ereignisse oder Termine, die Sie privat halten möchten, selbst von Personen, für die Sie Ihren Kalender freigeben. Möglicherweise haben Sie ein besonderes Jubiläumsessen mit Ihrem Ehepartner geplant, und Sie möchten möglicherweise nicht, dass jeder, der Zugriff auf Ihren Kalender hat, die Pläne für Ihr romantisches Abendessen anzeigt. Sie können Personen auf drei Arten daran hindern, Ihre Kalenderereignisse in Outlook anzuzeigen. Sie können einen einzelnen Termin als "Privat" markieren, alle Termine standardmäßig als "Privat" markieren oder einen zusätzlichen Kalender nur für Ihre persönlichen und privaten Termine erstellen.

...

Erstellen Sie einen separaten persönlichen Kalender

Schritt 1

Öffnen Sie Microsoft Office Outlook. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Los" und dann auf "Ordnerliste".

Schritt 2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste unter "Ordnerliste" auf "Kalender" und wählen Sie dann "Neuer Ordner".

Schritt 3

Geben Sie einen Namen für den neuen Kalender ein, z. B. "Privater persönlicher Kalender" in das Feld "Name". OK klicken." Da Outlook die Freigabe zusätzlicher Kalender nicht zulässt, werden andere Personen automatisch daran gehindert, Ihre privaten Kalenderereignisse anzuzeigen.

Markieren Sie ein einzelnes Kalenderereignis als "Privat".

Schritt 1

Öffnen Sie Microsoft Outlook. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Los" und dann auf "Kalender".

Schritt 2

Klicken Sie auf das Datum der Veranstaltung. Suchen Sie das Ereignis im täglichen Kalenderbereich und doppelklicken Sie darauf.

Schritt 3

Klicken Sie auf das Feld "Privat" in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Klicken Sie auf "Speichern und schließen".

Markieren Sie standardmäßig alle Kalenderereignisse als "Privat"

Schritt 1

Öffnen Sie Microsoft Outlook. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Extras", zeigen Sie auf "Formular" und klicken Sie dann auf "Formular entwerfen".

Schritt 2

Klicken Sie auf "Termin" und dann auf "Öffnen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Privat" am unteren Rand des Fensters.

Schritt 3

Klicken Sie in der Symbolleiste direkt unter der oberen Menüleiste auf das Bild "Schaltfläche" Formular veröffentlichen ". Die Schaltfläche zeigt Bilder einer Diskette, eines Lineals und eines kleinen blauen Dreiecks an.

Schritt 4

Geben Sie im Textfeld "Anzeigename" einen Namen für Ihr neues Terminformular ein, z. B. "Privates Terminformular". Klicken Sie auf "Veröffentlichen".

Schritt 5

Klicken Sie auf das rote "X" in der oberen rechten Ecke, um das Termingestaltungsformular zu schließen. Klicken Sie auf "Nein", wenn Outlook Sie fragt, ob Sie Änderungen am Formular speichern möchten.

Schritt 6

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Los" und dann auf "Ordnerliste".

Schritt 7

Klicken Sie im Outlook-Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf "Kalender", und klicken Sie dann auf "Eigenschaften".

Schritt 8

Wählen Sie den Namen des Formulars, das Sie in Schritt 4 entworfen haben, aus dem Pulldown-Menü "Beim Posten in diesem Ordner verwenden" aus. OK klicken."