Das Windows-Betriebssystem verfügt über eine Reihe von Tools und Funktionen, mit denen Benutzer Probleme beheben können, die die bestimmungsgemäße Verwendung eines Computers beeinträchtigen können. Eine der hilfreichsten ist der abgesicherte Modus, eine Diagnoseoption, mit der Sie auf Ihr System zugreifen können, wenn Ihr Computer nicht normal startet. Im abgesicherten Modus können Sie Daten wiederherstellen, Viren entfernen oder Windows-Updates zurücksetzen. Auf einem Dell-Laptop kann auf den abgesicherten Modus mit einer der wenigen einfachen Methoden zugegriffen werden.

Nahaufnahme der Hände, die auf Laptop tippen. Nachtarbeitskonzept.

Was ist der abgesicherte Windows-Modus?

Der abgesicherte Modus ist eine spezielle Startoption, die in jeder modernen Version des Windows-Betriebssystems verfügbar ist. Wenn diese Option aktiviert ist, startet der abgesicherte Modus das Betriebssystem nur mit den wesentlichen Funktionen, Treibern und Diensten, die für die ordnungsgemäße Funktion von Windows erforderlich sind: Installierte Programme, die beim Start ausgeführt werden, werden nicht geöffnet, und nicht wesentliche Treiber müssen manuell aktiviert werden. Internetverbindungsoptionen werden ebenfalls deaktiviert, es sei denn, ein Benutzer fordert sie ausdrücklich an (mithilfe der Option "Abgesicherter Modus mit Netzwerk").

Sie können anhand des Desktops feststellen, ob ein Computer im abgesicherten Modus gestartet wurde oder nicht. Im abgesicherten Modus wird der Desktop-Hintergrund durch einen schwarzen Bildschirm mit den Worten "Abgesicherter Modus" in jeder Ecke ersetzt und der installierte Windows-Build aufgelistet am oberen Bildschirmrand. Im abgesicherten Modus können Benutzer auf Windows-Funktionen auf Basisebene wie das Durchsuchen von Dateien und das Öffnen von Basisprogrammen zugreifen, jedoch keine Aufgaben auf höherer Ebene ausführen, ohne Treiber oder ähnliche Funktionen manuell zu aktivieren.

Grundlegender Startvorgang für den abgesicherten Dell-Modus

Auf einem von Dell hergestellten Laptop hängt der Startvorgang im abgesicherten Modus von der installierten Windows-Version ab, nicht vom Computermodell. Mit anderen Worten, unabhängig davon, ob Sie mit einem Dell Inspiron oder Dell Latitude arbeiten, funktioniert der abgesicherte Modus gleich und kann auf dieselbe Weise aufgerufen werden, wenn die Windows-Version auf beiden Computern identisch ist.

Auf Laptops mit Windows 7 und älter (Windows Vista, XP, 2000, 98 und 95) kann der abgesicherte Modus einfach durch Tippen auf die Taste "F8" beim Einschalten des Computers aufgerufen werden. Befolgen Sie beim Öffnen des erweiterten Startmenüs die Anweisungen, um entweder "Abgesicherter Modus" oder "Abgesicherter Modus mit Netzwerk" auszuwählen, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Ihr Laptop startet dann im abgesicherten Modus.

Auf Laptops mit Windows 8 und höher (Windows 8.1 und Windows 10) sind für das Booten im abgesicherten Modus einige zusätzliche Schritte erforderlich. Um beim Einschalten des Computers auf den abgesicherten Modus zuzugreifen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und tippen Sie gleichzeitig auf die Taste "F8". Dadurch wird Windows Recovery geladen. Klicken Sie in diesem Menü auf "Erweiterte Reparaturoptionen anzeigen" und navigieren Sie im folgenden Menü zu "Fehlerbehebung". Wählen Sie dort "Erweiterte Optionen" und anschließend "Windows-Starteinstellungen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neustart". Wenn Ihr Computer neu gestartet wird, wird das erweiterte Startmenü geöffnet. Sie können dann den Anweisungen folgen, um entweder "Abgesicherter Modus" oder "Abgesicherter Modus mit Netzwerk" auszuwählen.

Zugriff auf den abgesicherten Modus aus dem normalen Modus

Wenn Sie von einem Laptop, der bereits wie gewohnt mit Windows 8, 8.1 oder 10 gestartet wurde, direkt in den abgesicherten Modus booten möchten, können Sie dies über das Menü Einstellungen tun. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und dann auf das Zahnradsymbol, um die App Einstellungen zu öffnen. Navigieren Sie in diesem Menü zu "Update & Sicherheit" und wählen Sie "Wiederherstellung". Suchen Sie auf der Seite die Überschrift "Erweiterter Start" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt neu starten". Bestätigen Sie, dass Sie neu starten möchten, und warten Sie dann.

Wenn Ihr Laptop den Bildschirm "Option auswählen" startet, navigieren Sie im Menü zu "Fehlerbehebung". Wie beim direkten Booten in dieses Menü beim Einschalten des Computers wählen Sie "Erweiterte Optionen" und anschließend "Windows-Starteinstellungen". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neustart". Wenn Ihr Computer neu gestartet wird, wird das erweiterte Startmenü geöffnet. Sie können dann den Anweisungen folgen, um Ihre bevorzugte Option für den abgesicherten Modus auszuwählen.