FM-Radiosignale sind gerichtet, so dass das Einstellen schwacher Signale in hohem Maße von der Antenne abhängen kann, mit der Sie sie einstellen. Das einfache Design der Dipolantenne lässt sich leicht aus Grundmaterialien herstellen und bietet einen großen Leistungssprung eine einfache Drahtantenne. Darüber hinaus kann es so positioniert werden, dass es schwache Sender optimal einstellen kann. Sie können eines davon aus ganz einfachen Materialien herstellen.

Kleiderbügel aus Draht

Schritt 1

Schneiden Sie zwei Längen des Kleiderbügeldrahtes ab und richten Sie sie gerade aus, sodass Sie zwei gerade Drähte mit einer Länge von jeweils 52 Zoll haben. Eine Zange und ein Drahtschneider machen dies einfacher, als sich nur mit den Händen zu biegen.

Schritt 2

Machen Sie mit einer Spitzzange eine kleine U-förmige Schlaufe an einem Ende jedes Drahtes. Schleifen Sie das Metall um die Schlaufenenden der Drähte mit mittelkörnigem Schleifpapier, um Farbe oder Kunststoffbeschichtung auf dem Draht zu entfernen.

Schritt 3

Schneiden Sie mit einer Säge ein rechteckiges Stück Sperrholz mit einer Größe von 1 x 12 Zoll. Schrauben Sie in der Mitte der Platte zwei 1/2-Zoll-Blechschrauben ein, bis sie etwa 1/4 Zoll im Holz sind.

Schritt 4

Führen Sie die U-förmigen Enden der Drähte so über die Schrauben, dass sie unter dem Kopf der Schraube positioniert sind - ein Draht pro Schraube, wobei die Drähte parallel zur langen Seite des rechteckigen Holzstücks verlaufen.

Schritt 5

Hämmern Sie eine Kabelklammer in den Holzblock und stecken Sie die Drähte in Position auf dem Block. Dies verhindert, dass sie während des Gebrauchs aus ihrer Position rutschen.

Schritt 6

Schieben Sie die U-förmigen Laschen des 300- bis 75-Ohm-Transformators unter die Blechschrauben des Holzblocks, eine pro Schraube. Ziehen Sie dann die Schrauben mit einem Schraubendreher fest, bis die Enden des Drahtes und die Transformatorlaschen fest gegen den Holzblock gedrückt sind.

Schritt 7

Schließen Sie ein Koaxialkabel an das andere Ende des passenden Transformators an, indem Sie den F-Stecker des Kabels in den Transformator einschrauben. Schließen Sie das Koaxialkabel an den FM-Empfänger an, schalten Sie den Empfänger ein und positionieren Sie die Antenne so, dass sie das beste Signal liefert.