SPSS, ursprünglich als Statistical Package for the Social Sciences bezeichnet, ist eine leistungsstarke, benutzerfreundliche Statistiksoftware. Wenn SPSS-Benutzer eine Datenanalyse durchführen müssen, ist einer der häufigsten ersten Schritte die Transformation von Daten. Die häufigste Form der Datentransformation ist die Normalisierung. Um Daten zu normalisieren, müssen Sie den Mittelwert von den Daten subtrahieren und die Daten dann mithilfe einer Statistik neu skalieren, die sich auf die Varianz der Daten bezieht. Dies kann bequem in SPSS erfolgen.

Schritt 1

Öffnen Sie Ihren Datensatz im Dateneditor von SPSS. Wählen Sie "Datei" und wählen Sie "Öffnen" aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie die Datei aus, die Ihre Daten enthält. Es wird dann im Dateneditor geöffnet.

Schritt 2

Öffnen Sie das Dialogfeld "Beschreibungen". Wählen Sie im oberen Menü "Analysieren". Wählen Sie "Beschreibende Statistik" aus dem daraufhin angezeigten Menü. Wählen Sie "Zusammenfassen". Ein Dropdown-Feld wird angezeigt. Wählen Sie hier "Beschreibungen" und das Dialogfeld wird angezeigt.

Schritt 3

Ermitteln Sie den Mittelwert und die Standardabweichung (das Quadrat der Varianz) Ihres Datensatzes. Wählen Sie die Variable für die Daten aus, die Sie normalisieren möchten, und klicken Sie auf den Pfeil rechts. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen", um ein neues Dialogfeld aufzurufen. Aktivieren Sie in diesem Dialogfeld die Optionen "Mittelwert" und "Standardabweichung" und klicken Sie dann auf "Weiter". Klicken Sie auf "OK", um den Mittelwert und die Standardabweichung der Daten anzuzeigen.

Schritt 4

Berechnen Sie die normalisierten Daten. Klicken Sie im oberen SPSS-Menü auf "Transformieren" und wählen Sie "Berechnen" aus dem Dropdown-Feld. Geben Sie "normalisiert" in das Feld "Zielvariable" ein. Geben Sie unter "Numerischer Ausdruck" "(", den Namen der Variablen, für die Sie normalisierte Daten berechnen möchten, "-", den zuvor angezeigten Mittelwert, ")", "/" und die angezeigte Standardabweichung ein vorhin. Klicken Sie auf "OK" und die normalisierten Daten werden im Dateneditor als Spalte unter dem Namen "normalisiert" angezeigt.