Die Schriftarten in Avery-Etikettenvorlagen können wie jedes andere Word-Dokument geändert werden. Wenn Sie jedoch Beschriftungen ändern möchten, müssen Sie sich eine halbe Minute Zeit nehmen, um den Text in jeder Beschriftung auszuwählen, bevor Sie die Schriftart oder Schriftgröße ändern. Sobald dies erledigt ist, können Sie die Datei als Vorlage speichern, damit Sie sie für jede von Ihnen erstellte Mailingliste verwenden können.

Öffnen Sie die Avery-Vorlage.

Öffnen Sie die Avery-Vorlagendatei, um sie zu ändern. Starten Sie den Datei-Explorer, öffnen Sie den Ordner "Dokumente" und dann den Ordner "Avery Templates" und doppelklicken Sie auf die Vorlage, um sie in Word zu öffnen.

Wählen Sie das Wort oder die Zeile aus, die bzw. die in jeder Beschriftung geändert werden soll.

Drücken Sie Strg-A, um alles im Dokument auszuwählen, wenn Sie den gesamten Text ändern möchten. Um ein einzelnes Wort wie Name zu ändern, doppelklicken Sie auf jede Instanz des Wortes, während Sie die Strg-Taste gedrückt halten. Um eine einzelne Zeile zu ändern, ziehen Sie den Cursor bei gedrückter Strg-Taste über jede Zeile.

Ändern Sie die Schriftart und die Schriftgröße.

Klicken Sie auf die Registerkarte Startseite und wählen Sie im Menü Schriftart die gewünschte Schriftart aus. Klicken Sie zum Ändern der Schriftgröße auf das Menü Schriftgröße. Wenn Sie die Schriftgröße ändern, passt das Dokument den Abstand auf jedem Etikett automatisch an.

Stellen Sie sicher, dass am unteren Rand der Etiketten keine Linien fehlen.

Untersuchen Sie die Beschriftungen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen geänderte Schriftart nicht zu groß ist. Wenn die von Ihnen geänderte Schriftart zu groß ist, fehlen eine oder mehrere Zeilen am unteren Rand jedes Etiketts.

Klicken Sie auf Computer und dann auf Durchsuchen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und wählen Sie Speichern unter. Klicken Sie auf das Computersymbol und wählen Sie einen beliebigen aktuellen Ordner oder das Durchsuchen-Symbol aus. Wenn ja, spielt es keine Rolle, welchen Ordner Sie an dieser Stelle auswählen.

Klicken Sie auf Word-Vorlage (* .dotx).

Klicken Sie auf das Menü Dateityp und wählen Sie Word-Vorlage (* .dotx). Sobald Sie den Dateityp ändern, ändert Word den Ordner in den Ordner "Benutzerdefinierte Office-Vorlagen", der sich im Ordner "Dokumente" befindet. Die Vorlage wird angezeigt, wenn Sie in Word Neu auswählen und anstelle der vorgestellten Vorlagen auf die Option Persönlich klicken.