Wenn Sie mit Ihrem RDP-Programm (Remote Desktop Connection) eine Verbindung zu einem anderen Computer herstellen, wird der von Ihnen eingegebene Computername oder die eingegebene IP-Adresse im Programm gespeichert, sodass Sie später problemlos darauf zugreifen können. Wenn Sie diese Domain ändern möchten, können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie einfach die Software öffnen.

Schritt 1

Starten Sie Ihren Computer, melden Sie sich an und klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". Klicken Sie auf "Ausführen" und geben Sie "mstsc" in das Ausführungsfenster ein (ohne Anführungszeichen). Drücken Sie die Eingabetaste, und das Fenster Remotedesktopverbindung wird geöffnet.

Schritt 2

Markieren Sie mit der Maus die Domäne, die sich derzeit im Fenster "Remotedesktopverbindung" befindet, und drücken Sie dann die Taste "Löschen" oder "Rücktaste".

Schritt 3

Geben Sie Ihren neuen Domainnamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden", um die Verbindung fortzusetzen.