Microsoft Outlook bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten: Sie können Vorlagen für neue E-Mails erstellen, die Downloadeinstellungen für verschiedene Ordner anpassen und die Anzeigeoptionen für Ihre E-Mail-Elemente anpassen. Das Anpassen der Schriftart in E-Mails ist normalerweise unkompliziert, aber das Ändern der Schriftart der Betreffzeile in einer Liste von E-Mails ist nicht so klar. Wenn Sie eine Farbe für die Betreffzeilen Ihrer E-Mails auswählen, sieht Outlook genau so aus, wie Sie es möchten, und es sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern.

...

Schritt 1

Öffnen Sie Outlook, falls es noch nicht geöffnet ist.

Schritt 2

Klicken Sie im linken Bereich auf den Abschnitt "Mail" und dann auf den Ordner, in dem Sie die Schriftfarbe ändern möchten, z. B. "Posteingang" oder "Gesendete Objekte".

Schritt 3

Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte "Ansicht" und dann in der Gruppe "Aktuelle Ansicht" auf "Ansichtseinstellungen".

Schritt 4

Klicken Sie auf "Bedingte Formatierung ...".

Schritt 5

Klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben Sie einen Namen in das Textfeld "Name" ein. Sie können alles verwenden, was Sie möchten, einschließlich "Änderung der Schriftfarbe".

Schritt 6

Klicken Sie auf "Schriftart ..."

Schritt 7

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld unter "Farbe" und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

Schritt 8

Klicken Sie im Fenster "Schriftart" und im Fenster "Bedingte Formatierung" auf "OK". Outlook informiert Sie darüber, dass Sie keine Bedingung erstellt haben. Dies gilt daher für alle Elemente an diesem Speicherort. Klicken Sie einfach auf "Ja".

Schritt 9

Klicken Sie im Fenster "Erweiterte Ansichtseinstellungen" auf "OK".