Hyperlinks ermöglichen das Einfügen textbasierter URLs in Dokumente und Webseiten. Der Vorgang zum Ändern von Hyperlinknamen ist einfach, Sie benötigen jedoch Zugriff, um das auf einer Website enthaltene Dokument oder den Text zu bearbeiten. Ohne Bearbeitungsberechtigung ist das Vornehmen der Änderungen nicht möglich.

Studentin sitzt im Cafe.

So funktionieren Hyperlinks

Hyperlinks konvertieren ein einfaches Wort oder eine Textzeile in ein interaktives Element innerhalb eines Dokuments oder einer Website. Der Link ist ein anklickbares Element, das eine neue Seite oder sogar ein benutzerdefiniertes Dokument für den Leser öffnet. Es dient im Wesentlichen als Bezugspunkt und Leitfaden für eine externe Informationsquelle. Der Link ist so eingerichtet, dass er entweder die Seite in einem neuen Fenster öffnet oder beim Ersetzen der vorhandenen Seite geöffnet wird. Die neue Fensteroption ist üblich, um zu verhindern, dass die ursprüngliche Informationsquelle verloren geht.

Hyperlinks sind sehr häufig und die Standardeinstellung in den meisten Programmen erstellt Links, während der Text mit einem Unterstrich blau gefärbt wird. Obwohl dies üblich ist, ist die Anpassung von Farben und Stilen möglich und auch nicht ungewöhnlich. Unabhängig davon wird der Text normalerweise so konvertiert, dass er als anklickbares Element hervorsticht.

Die neue Informationsquelle, die im Link gespeichert ist, wird vom Herausgeber oder Verfasser festgelegt. Der Text, der den Link bildet, wird ebenfalls vom Herausgeber festgelegt. Das Ändern dieses Textes zum Umbenennen von Links oder sogar das Ändern der URL ist mit Bearbeitungsberechtigungen sehr einfach.

URL in Dokumenten ändern

Das Ändern von Hyperlink-Text in Dokumenten ist normalerweise sehr einfach und unkompliziert. Die Schritte können zwischen verschiedenen Programmen etwas variieren, aber die Hyperlink-Funktion ist im Allgemeinen sehr offensichtlich. Google Text & Tabellen und Microsoft Word machen das Hinzufügen, Bearbeiten und Gestalten von Hyperlinks sehr intuitiv.

Der erste Schritt zum Erstellen eines Hyperlinks besteht darin, den gewünschten Text hervorzuheben. Nachdem der Text ausgewählt wurde, klicken Sie in der Symbolleiste der obersten Ebene auf die Hyperlink-Funktion. Das Hyperlink-Symbol ist universell und wird meistens wie eine Büroklammer geformt. Durch Klicken auf die Büroklammer wird ein Dialogfeld geöffnet, in das Sie den Link einfügen oder die Mediendatei auswählen, auf die der Link gerichtet werden soll. Sie können auch benutzerdefinierten Text eingeben, der bei Bedarf angezeigt werden soll.

Nachdem der Link live ist, bleibt die Bearbeitung des Textes einfach. Markieren Sie den aktuellen Linktext und klicken Sie erneut auf die Hyperlinkfunktion. Dadurch wird das Dialogfeld mit den zuvor eingegebenen Informationen generiert. Löschen Sie den aktuellen Text und wechseln Sie zum neuen Text. Sie haben auch die Möglichkeit, den Link bei Bedarf zu ändern. Klicken Sie auf Speichern und die Änderungen werden wirksam.

Website-Hyperlink-Änderungen

Das Vornehmen von Änderungen an Hyperlinks auf einer Website ähnelt dem Dokumentprozess. Es hängt wirklich davon ab, welches Website-Programm zur Implementierung von Inhalten verwendet wird. In Wordpress, Squarespace oder einem anderen gängigen Programm mit einem Texteditor im Backend entspricht der Vorgang genau dem Bearbeiten des Hyperlinks in einem Dokument.

Das Bearbeiten des Hyperlinks im HTML-Code unterscheidet sich geringfügig, die Schritte sind jedoch relativ einfach. Zuerst müssen Sie den Linkspeicherort auf der Codeseite suchen. Dies mag zunächst überwältigend erscheinen, aber Links verwenden einen bestimmten Satz von Code, um den Hyperlink und den Text zu erstellen. Der Standard-HTML-Code für einen Link ist Linktext mit einigen möglichen Variationen, die auf dem genauen Stil basieren. Suchen Sie diesen Link auf der Seite und ändern Sie nur den Text. Speichern Sie, um die Änderungen zu implementieren und auf der Website live zu schalten.